Mitgliederwerbung

Kellerbrand in leerem Wohnhaus

Glimpflich verlief am Dienstagabend ein Brand in einem Haus in Großenrode. Schnell unter Kontrolle hatten Einsatzkräfte mehrerer Ortswehren aus dem Moringer Stadtgebiet einen Brand, der am Dienstagabend im Keller des seit kurzem leer stehenden Gebäudes ausgebrochen war. Eine Person erlitt eine Rauchvergiftung. Laut Polizei stehen die Brandursache und die Schadenshöhe noch nicht fest. (ows)