Mitgliederwerbung

Göttingen und Northeim

Feuerwehren bei Gewitter im Dauereinsatz


Ein heftiges Wärmegewitter ist am späten Donnerstagnachmittag, 19. Mai, über die Region hinweggezogen. Im Landkreis Northeim wurde zwischen Elvese und Hillerse eine Straße überspült.
Zudem seien Keller vollgelaufen, in einem Lebensmittelmarkt stand das Wasser im Verkaufsraum. Die Orte Hevensen, Großenrode, Nörten und Wolbrechtshausen waren besonders betroffen. Die Göttinger Feuerwehr musste zu rund 15 Einsätzen hauptsächlich im westlichen Teil des Landkreises Göttingen ausrücken. In Bovenden und Lenglern liefen Keller voll, in Löwenhagen wurde eine Straße überspült. In Bilshausen drohte das Wasser ebenfalls in einen Supermarkt zu laufen. In der Göttinger Friedrichstraße fiel ein Ast auf ein parkendes Auto.

Quelle: Artikel vom 19.05.2011 auf http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goettingen/Uebersicht/Feuerwehren-bei-Gewitter-im-Dauereinsatz