Mitgliederwerbung

Brand in Moringen-Großenrode: Feuer in einer Scheune

Am Donnerstagvormittag, 23. September, teilte die Feuerwehrzentrale Northeim der Polizei mit, dass es im Ortskern von Großenrode zu einem Brand gekommen sei. Bei dem brandbetroffenen Gebäuden handelt es sich um das Anwesen Püttenanger 4 in Großenrode. Nach ersten Angaben hielten sich im Zwischengebäude, in dem ein Jugendraum ausgebaut ist, zwei 13jährige Kinder auf und sahen fern. Nach ihren Aussagen den Rettungskräften gegenüber, habe es plötzlich einen Knall gegeben und der Fernsehen sei in Brand geraten. Die Kinder konnten sich selber aus dem Gebäude retten und wurden mit einem Rettungshubschrauber zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Göttingen eingeliefert. Mittlerweile wurden sie bereits wieder nach Hause entlassen.

Das Feuer griff auf eine angebaute Scheune über. Eine an den Jugendraum angrenzende Werkstatt wurde durch das Feuer zerstört.

Nach ersten Schätzungen dürfte sich der Schaden auf ca. 100.000 Euro belaufen. nt.

Quelle: Artikel vom 23.09.2010 auf http://www.localxxl.com