Mitgliederwerbung

Orientierungsmarsch in Hollenstedt

Am Samstag, den 10. August haben wir mit neun Kameraden der Ortswehr Großenrode am Orientierungsmarsch der Freiwilligen Feuerwehr in Hollenstedt teilgenommen.

Kurz nachdem wir um 9:00 am Samstagmorgen am Feuerwehrgerätehaus in Großenrode aufgebrochen sind, haben wir bestens gelaunt, das beschauliche Dorf Hollenstedt erreicht.

 

Um den Start-und Anmeldepunkt des Orientierungsmarsches zu finden erfolgte erst einmal eine kurze Orientierungsfahrt in der Ortschaft. Als diese erfolgreich abgeschlossen -und unsere Gruppe zum Start freigegeben war, machten wir uns mit schnellen Feuerwehr-Schritten auf zu der ersten Station.

2013-08-10-10.22.50-web Die Vorfreude auf die bevorsehenden Herausforderungen, wie zum Beispiel das Befördern von Wasser in einer auf einem Helm befestigten Dose, beflügelten die Stimmung zusätzlich. Für gemischte Gefühle unter den Teilnehmern sorgte allerdings der kleine Regenschauer, der uns unterwegs überraschte. Da wir aber schon wussten, dass es noch an einer weiteren Station Wasserspiele geben wird, und dass dabei noch mindestens zwei weitere Kammeraden nass werden würden, nahmen wir den Schauer mit Humor und versuchten ihn zu umgehen.

 

Als alle Stationen erfolgreich gemeistert wurden und wir nach einer zurückgelegten Wegstrecke von knapp 10 Km wieder am Ausgangspunkt des Marsches angekommen waren, freuten wir uns auf einen Warmen Imbiss und auf ein kaltes Getränk.

 

Bericht: C.L.