Schließdruckprüfung

Die Schließdruckprüfung wird jährlich durchgeführt. Sie dient zur Kontrolle des max. Ausgangsdrucks bei geschlossenem Druckausgang.

Hinweise zur Durchführung der Schließprüfung:

  • Blindkupplungen abnehmen
  • Sämtliche Niederschraubventile, Kugelhähne und Ablasshähne schließen
  • Kreiselpumpe in Betrieb setzen und der Betriebsanleitung entsprechend Gas geben
  • Entlüftungseinrichtung betätigen
  • Niederschraubventile leicht öffnen
  • Wasser aus beiden Niederschraubventilen ausströmen lassen (Pumpe muss vollkommen mit Wasser gefüllt sein)
  • Drehzahl zurücknehmen
  • Niederschraubventile schließen
  • Motor kurzzeitig auf Höchstdrehzahl (max. 1,4 Nenndrehzahl) bringen
  • Schließdruck muss zwischen 14 - 16 bar liegen

Achtung: Bei längeren Laufzeiten erwärmt sich das Wasser in der Pumpe sehr schnell!

 


Haftungsausschluss: Dieses Ausbildungsunterlage wurde nach bestem Wissen und unter größter Sorgfalt erstellt und geprüft. Eine Haftung der Autoren oder der Freiwilligen Feuerwehr Großenrode ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen

Komm zu uns!

Kommende Termine

  • Hydrantenüberprüfung + Straßeneinläufe
    02.11.2019 09:30 - 14:30
  • Dienstabend
    04.11.2019 19:00 - 22:00
  • Atemschutzausbildung
    14.11.2019 18:30 - 22:00
  • Ortsbrandmeister Seminar (Stellvertreter)
    16.11.2019 08:00 - 17:00
  • Volkatrauertag
    17.11.2019 - 18.11.2019
  • Praxisausbildung
    19.11.2019 19:00 - 22:00