Mitgliederwerbung

22.07.2016, 12:45Uhr
Einsatzstichwort: Öleinsatz Straße

Einsatznummer: 28909

Einsatzstärke: Gesamt 1:1

[TSF Großenrode 1:1 + POL NOM / RTW (ASB)]

 

 

Verkehrsunfall mit zwei leicht-verletzten Personen und auslaufenden Betriebsstoffen

 

Am Freitag, dem 22. Juli 2016 wurde wir zu einem Verkehrsunfall an die Kreuzung Großenroder Straße /Mörliehäuserstraße gerufen.

Dort eingetroffen stellte sich uns folgende Lage: Polizei und Rettungsdienst vor Ort, alle Personen konnten selbstständig ihre Fahrzeuge verlassen.

Hergang: Ähnlich dem Unfall am 21.05.2016 hatte es einen Unfall zwischen PKW gegeben. Der vorfahrtberechtigte Twingo hatte den aus der Mitteldorfstraße kommenden Passat, dessen Fahrer dabei ebenfalls leicht verletzt wurde, seitlich am Motorraum getroffen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, aus einem der Fahrzeugen liefen Betriebsflüssigkeiten aus.

Unsere Aufgabe: Absichern der Einsatzstelle und Aufnehmen der auslaufenden Betriebsstoffe.

Besonderheiten des Einsatzes:

Die Alarmierung erfolge über einen am Unfallort anwesenden Gruppenführer, der zusammen mit einem weiteren Kameraden diese, auf Grund der geringen Menge von auslaufgenden Betriebsstoffen, sehr kleine Einsatzlage zusammen abgearbeiet hat. Ebenfalls auf Grund der Einsatzgröße wurde auf die Alarmierung weiterer Kräfte via Funkmeldeampfänger oder Sirene verzichtet.



2016 07 22 VU





 

 

Zugehöriger Pressebericht der Polizei Northeim:

 

POL-NOM: Verkehrsunfall in Großenrode

 

Northeim (ots) - Großenrode, Großenroder Straße - Freitag, 22. Juli 2016, 12.20 Uhr

GROßENRODE (fal) - Am Freitag gegen 12.20 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Großenroder Straße/Mitteldorfstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt wurden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro.

Ein 66 Jahre alter Autofahrer aus Moringen war auf der Mitteldorfstraße unterwegs. Beim Einbiegen nach links auf die Großenroder Straße übersieht er den Pkw einer 24 Jahre alten Frau aus Behrensen, die auf der vorfahrberechtigten Großenroder Straße in Richtung Schnedinghausen unterwegs war.

Die beiden Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Die 24-Jährige wurde vorsorglich mit dem RTW in das Northeimer Krankenhaus gefahren. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.