Mitgliederwerbung
Am 03.08.2007 haben wir gemeinsam mit der FF-Moringen, der Umweltfeuerwehr Northeim, der Technischen Einsatzleitung des Brandobschnitt Ost, der Arztgruppe der FF Bad Gandersheim, der Bereitschaft des ASB Nörten-Hardenberg sowie einigen Notärzten des Krankenhauses Northeim eine Hilfeleistungsübung durchgeführt.

Die gegeben Lage war:
In den frühen Abendstunden ist ein mit überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung Thüdinghausen kommender, mit vier Personen besetzter, PKW mit einem aus Richtung Großenrode kommenden Sprinter der unter anderem Gefahrstoffe geladen hat seitlich kollediert.
Die Personen im PKW sind, teis schwer verletzt, eingeschlossen und können sich aus dem in einem Graben liegenden PKW nicht selbst befreien.
Der Fahrer des Sprinter sitzt geschockt in seinem Fahrzeug. Dieses hat Ladung verlohren und Gefahrstoffe laufen aus.
Bilder zu dieser Alarmübung finden sich im Bereich "Einsatz, Ausbildung und Wettbewerbe "